Der Chor mit seinen Solokünstlern

100 Jahre MGV

Ehrung von Erich Fischer, Manfred Klein so wie..

Ehrung

..Helmut Unteroberdörster

Slider1

→      W  i  s  s  e  n  s  w  e  r  t  e  s      ←

Der Tenor

„Als Tenor (Betonung auf der zweiten Silbe, Pl. Tenöre) wird sowohl die hohe männliche Gesangs-Stimmlage als auch ein Sänger (früher auch: Tenorist) mit dieser Stimmlage bezeichnet. Die Bezeichnung bildete sich mit der beginnenden Mehrstimmigkeit heraus, als man die Stimme, die den Cantus firmus hielt, Tenor (lat. tenere „halten“) nannte, während die umspielenden Gegenstimmen Contratenor hießen (…)“
Quelle: Wikipedia

Der Bass

„Als Bass (von lateinisch bassus „stark, reichlich“; Mz. die Bässe) wird die tiefe, männliche Gesangs-Stimmlage bezeichnet. Die Bezeichnung bildete sich mit der beginnenden Mehrstimmigkeit heraus, als man die Stimme, die den Cantus firmus hielt, Tenor nannte, während die tiefste der umspielenden Gegenstimmen „Contratenor bassus“ hieß (…)“

Vereinsgeschichte

Am Fuße des bergischen Landes gründete sich im Jahre 1913 der M.G.V. „Frohsinn“ in Höffen. Zu dieser Zeit versammelten sich die Bewohner des Höhenrückens zwischen Agger und Naafbach in Hofgemeinschaften zum abendlichen Singen. Hieraus entwickelte sich der Gedanke, einen Gesangverein ins Leben zu rufen. Die musikalische Leitung wurde zunächst von den Dorfschullehrern wahrgenommen. So entwickelte sich aus den Anfängen ein singender und brauchtumspflegender Verein, der heute in der Stadt Lohmar seinen festen kulturellen Platz eingenommen hat. Seit seiner Gründung hat der Männer-Gesangverein „Frohsinn“ Höffen e.V. 1913 in der Gaststätte „Auf dem Berge“ in Höffen sein Proben- und Vereinslokal. Zu den jährlichen Aktivitäten des Vereins zählen unter anderem das Familienfest, welches traditionell an Halbfasten stattfindet, sowie ein Jahreskonzert, meist im Herbst. Der ansonsten unabhängige Verein pflegt auch Kontakte zur ortsansässigen evangelischen Kirchengemeinde Wahlscheid. Hier wirkt der Chor regelmäßig bei der Gestaltung von Gottesdiensten mit. Des Weiteren wird der Chor auch gerne bei Hochzeiten, Geburtstagen und anderen Jubiläen in Anspruch genommen und gehört. Auch die Sängerfamilie des Vereins kommt nicht zu kurz. Es werden Ausflüge, Grillabende und Wanderungen mit gemütlichem Beisammensein organisiert.